Theater der Unruhen

Das 55. Theatertreffen (4. bis 21.Mai 2018) zeigt im Rahmen der Berliner Festspiele seine Auswahl von 10 bemerkeswerten Inszenierungen aus der letzten Theatersaison. Zerstreuung und Schnelligkeit sind zentrale Faktoren von unserer digitalen Gesellschaft, die geprägt ist von einer globalisierten Weltordnung, Vielzahl an Kriegen und klimatischen Krisen. Sie verursachen einen gesellschaftlichen Umschwung, zerstreuen Identitäten und beunruhigen die Weltbevölkerung. Diese Unruhe ist auch in der Theaterlandschaft spürbar. Ästhetiken, Thematiken und das Schauspiel deformieren sich und setzen sich…

"Theater der Unruhen"

Danton is not dead!

Sex, Drugs, Punk und (ein wenig) Revolution! Heißt es in der Theaterfassung DANTONS TOD von Peter Kleinert und dem Ensemble der Hochschule für Schauspielkunst an der »Ernst Busch«. Gemeinsam holen sie Georg Büchners Drama DANTONS TOD in unsere moderne Zeit, in der wir neben schicken Selfies, einigen Diskursen und paar Klicks versuchen die Welt zu retten. »Ich will kein Stückchen Mitleid auf der Bühne sehen.« Ein paar Klicks hier, ein paar Likes dort und noch…

"Danton is not dead!"