Versuchslabor: Kinderzimmer

Kulturwissenschaftler Klaus Cäsar Zehrer rezipiert in seinem Romandebüt >>Das Genie<<  die tragischen Geschichte des amerikanischen Wunderkinds William James Sidis und schafft ein fesselndes Stück Weltliteratur.   Angekommen als Emigrant in New York, verabschiedet sich der junge Ukrainer Boris Sidis von seinen beiden nervigen Reisebegleitern. Ohne die Amtssprache zu beherrschen, ohne Beruf und mit kaum Geld, sozusagen mittellos in einer fremden Stadt, versucht er seinen Neubeginn. Boris Sidis mangelt es nicht an Intellekt. Er ist hochbegabt,…

"Versuchslabor: Kinderzimmer"

Kapitalismuskritik im Berliner Konsumpalast

Britischer Kurator Steve Lazarides präsentiert im Bikini Berlin seine Wanderausstellung >>The Art of Banksy<<. Im Berliner Konsumpalast Bikini Berlin lassen sich noch bis zum 5.6.2018 unterschiedliche Schlüsselwerke des Streetart-Künstlers Banksy bestaunen. Die Ausstellung >>The Art of Banksy<< setzt sich aus knapp 60 Originalzeichnungen, Gemälden und Skulpturen des Streetart-Künstlers zusammen, die aus privaten Sammlungen stammen. Banksys Arbeiten sind politisiert, poetisch, teilweise zynisch und haben immer eine direkte Mitteilung an den Betrachter. Wie beispielsweise sein Werk >>Toxic…

"Kapitalismuskritik im Berliner Konsumpalast"

>>Die Gelassenheit kommt aus dem Herzen<<

Der brasilianische Autor Paulo Coelho verarbeitet in seinem neuen Roman >>Der Weg des Bogens<< die Kunst des Bogenschießens. Er erschafft damit ein Leitfaden fürs Leben und berührt mit seinen poetischen Weisheiten die Herzen der Menschen. In dem Roman >>Der Weg des Bogens<< besuchen ein Junge und ein Fremder den Tischler Tsetsuya. Der Fremde, welcher Tsetsuya als besten Bogenschützen des Landes kennt und seine Lehren befolgt habe, um ein guter Bogenschütze zu werden, fordert Tsetsuya zu…

">>Die Gelassenheit kommt aus dem Herzen<<"

Tod ist Luxus

In der Ausstellung >>ART WITHOUT DEATH: RUSSISCHER KOSMISMUS<< (1.9. – 3.10.2017) verknüpft das Berliner Haus der Kulturen der Welt  Bilder aus der Sammlung Costakis unter dem Kurator Boris Groys, Filme von Anton Vidokle und eine Installation von Arseny Zhilyaev. Die Arbeiten der Avantgarde befassen sich mit dem russischen Kosmismus, welcher sich nach der Unsterblichkeit und der Gleichheit der Menschen sehnt. Versetzt in andere Welten, die von den Farben schwarz, blau, rot dominiert werden und das…

"Tod ist Luxus"

Frau am Abgrund

An der Komischen Oper in Berlin feiert Aribert Reimanns zeitgenössische >>Medea<< seine Deutsche Erstaufführung. Der Komponist Aribert Reimann hat sich mit dem griechischen Mythos der Medea nach Franz Grillpanzer auseinandergesetzt, in dem Medea Geflüchtete ist. Grillpanzer beschreibt seine Medea als schutzbedürftige Frau, die ihre Heimat, ihren Mann und zuletzt ihre Kinder verliert. Genau wie in Euripides >>Medea<<, verliebt sich die zauberkundige Königstochter Medea in den Griechen Jason für den sie das Goldene Vlies ihres Vaters…

"Frau am Abgrund"