Wie viel kostest Du?

Regisseur Thomas Ostermeier verwandelt Henrik Ibsens >>Ein Volksfeind<< (UA Schaubühne, 2012) in ein politisches Stück, welches in realistischer Manier nach dem Preis der Wahrheit in unserer ökonomisierten Gesellschaft fragt. Obwohl die Uraufführung von Ostermeiers >>Ein Volksfeind<< knapp fünf Jahre her ist, trifft es unseren heutigen Zeitgeist auf dem Punkt. Wir sind gefangen zwischen Recht und Gerechtigkeit, Macht und Wahrheit und der Frage, für welchen Preis ein Mensch beginnt seine Überzeugungen zu verraten? Wie hoch ist…

"Wie viel kostest Du?"

AUSVERKAUF MONOGAMIE

Mit >>LOVE HURTS IN TINDER TIMES<< läutet der Regisseur Patrick Wengenroth mit seinem Ensemble das Ende der Zweierbeziehung ein. Das Stichwort lautet: POLYGAMIE. Bedingungslose Liebe ist im Zeitalter der Digitalität und der modernen Technologien nur noch in raren Mengen erhältlich. Liebe ist zur Ware geworden. Ein Produkt des Menschen, welches nicht nur an Bedingungen, sondern auch Transaktionen geknüpft ist. Und je mehr Liebe, Zuneigung und Bestätigung wir erlangen, umso wertvoller fühlen wir uns. Jedes Like…

"AUSVERKAUF MONOGAMIE"

EPIK HOTEL – COUCHSURFING IM AUSNAHMEZUSTAND

„Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird am Ende beides verlieren.“ (Benjamin Franklin) – unter dem Spannungsverhältnis Freiheit und Sicherheit läuft das derzeitige Spielzeitmotto „man trifft sich“ im Schlosstheater Moers. Dafür hat das Schlosstheater die junge elsässische Regisseurin Catherine Umbdenstock, die an der Ernst Busch studiert hat und momentan Hausregisseurin am „Theatre de la Commune von Aubervillers“ in Paris ist, in die Moerser Kappelle eingeladen, um Falk Richters „Im Ausnahmezustand“ zu inszenieren. Die Düsseldorfer Stattzeitung Terz…

"EPIK HOTEL – COUCHSURFING IM AUSNAHMEZUSTAND"