>>Bitte kein Gemeinschaftsgefühl.<<

Das Ensemble vom Berliner Kabarett Theater die DISTEL wandert in >>Wenn Deutsche über Grenzen gehen – Oder das Ziel ist im Weg<< durch die kollektive Ich-Ideologie der Moderne und erfährt von ihren Autoren, Michael Frowin und Philipp Schaller eine Therapie westlicher Kollektivneurosen. >>Dieser Weg wird kein leichter sein, sagt der Igel zu dem Stachelschwein (…)<<, singen voller Elan die Mitglieder der Reisegruppe, die sich auf dem Jakobsweg befinden. Jeder der Mitglieder wandert für sich allein,…

">>Bitte kein Gemeinschaftsgefühl.<<"

Künstleroper als Krimi

Über den Begriff der Geschichte hat das künstlerische Team von >>Ein Porträt eines Künstlers als Toter<< während des Festivals INFEKTION! an die Körper der Desaparecidos erinnert. Mitten im Foyer der Werkstatt von der Staatsoper Unter den Linden erscheint aus der Menge der Zuschauer der Schauspieler Daniele Pintaudi. Er stellt sich vor und betont, dass er seine persönliche Geschichte in dieser Inszenierung erzählt. Er spricht von einem Brief, den er irrtümlicherweise im November 2014 aus Buenos…

"Künstleroper als Krimi"

Gerhard Richter. Abstraktion

Auf einer Ausstellungsfläche von 1 200 m² präsentiert das Museum Barberini in Potsdam mit >>Gerhard Richter. Abstraktion<< 94 abstrakte Werke aus internationalen Museums- und Privatsammlungen des deutschen Malers Gerhard Richter. Wie fein gemalte Neonröhre in Grautönen, wirkt Gerhard Richters Bild >>Vorhang (hell)<< aus dem Jahr 1965. Erst die schwarze Abgrenzung am Bildende lässt den hellgrauen Vorhang erkennen. Richters Bildreihe >>Graue Bilder<< widmet sich in den 1960iger Jahren der Fotografie und experimentiert mit deren reduzierter Ästhetik…

"Gerhard Richter. Abstraktion"