Frau am Abgrund

An der Komischen Oper in Berlin feiert Aribert Reimanns zeitgenössische >>Medea<< seine Deutsche Erstaufführung. Der Komponist Aribert Reimann hat sich mit dem griechischen Mythos der Medea nach Franz Grillpanzer auseinandergesetzt, in dem Medea Geflüchtete ist. Grillpanzer beschreibt seine Medea als schutzbedürftige Frau, die ihre Heimat, ihren Mann und zuletzt ihre Kinder verliert. Genau wie in Euripides >>Medea<<, verliebt sich die zauberkundige Königstochter Medea in den Griechen Jason für den sie das Goldene Vlies ihres Vaters…

"Frau am Abgrund"

Wie viel kostest Du?

Regisseur Thomas Ostermeier verwandelt Henrik Ibsens >>Ein Volksfeind<< (UA Schaubühne, 2012) in ein politisches Stück, welches in realistischer Manier nach dem Preis der Wahrheit in unserer ökonomisierten Gesellschaft fragt. Obwohl die Uraufführung von Ostermeiers >>Ein Volksfeind<< knapp fünf Jahre her ist, trifft es unseren heutigen Zeitgeist auf dem Punkt. Wir sind gefangen zwischen Recht und Gerechtigkeit, Macht und Wahrheit und der Frage, für welchen Preis ein Mensch beginnt seine Überzeugungen zu verraten? Wie hoch ist…

"Wie viel kostest Du?"

WARUM KRIEG?

Auf knapp 400 Seiten nähert sich der radikale Humanist und Inhaber vom Zentrum für Politische Schönheit Philipp Ruch in seiner Gefühlsgeschichte den psychologischen Ursachen von Krieg und der Motivation Kriege zu führen. Wie geht es Dir? – So beginnen wir meistens ein Gespräch oder führen Smalltalk, versuchen eine Konversation anzufangen oder sie schnellstmöglich zu beenden, in dem wir einfach mit >>Gut.<< antworten. Die Auskunft über das Gefühlsleben eines Menschen offenbart viel über seine Handlungsmotivation. Das…

"WARUM KRIEG?"

Voyeurismus in Dystopia

Angekommen beim 54. Berliner Theatertreffen 2017 begrüßen Regisseur Kay Voges und sein Dortmunder Schauspielensemble die Zuschauer zum 21. Versuch der Dystopie >>Borderline Prozession<<. >>Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde; die Erde aber war wüst und leer, Finsternis lag über der Urflut und Gottes Geist schwebte über dem Wasser. Die Schöpfung erfolgt aus dem Chaos. Gott sprach. Es werde Licht. Und es wurde Licht<<, so tippt und spricht die Schauspielerin Bettina Lieder im Studierzimmer. Langsam…

"Voyeurismus in Dystopia"